HÄUFIGE FRAGEN (UND DIE PASSENDE ANTWORT)


Wo finde ich das Mindesthaltbarkeitsdatum für die LIEBELEI Eierliköre?

Unsere leckeren Eierliköre zählen zu den Spirituosen. Der Gesetzgeber schreibt für Spirituosen generell kein Mindesthaltbarkeitsdatum vor. Durch den hohen Anteil von Zucker und Alkohol, der die Zutaten konserviert ist dies auch nicht möglich. Du kannst unsere Eierliköre also bedenkenlos mindestens 1 Jahr nach dem Erwerb genießen.


Wie lange ist mein Liebelei Likör haltbar?

All unsere Liebelei Liköre sind bei guten Lagerbedingungen knapp 1 bis 1,5 Jahre haltbar. Sie werden je nach Lagerdauer ein wenig dickflüssiger. Nach Anbruch der Flasche sollte der Likör im besten Fall innerhalb von 4 Wochen aufgebraucht werden, sofern die Flasche nicht am Abend gleich alle ist ;) Bewahre die Flasche am besten im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort ohne Sonneneinstrahlung auf. 


Wie lagere ich meinen Liebelei Likör am besten?

Optimal ist eine stehende Lagerung an einem dunklen und kühlen Ort. Direkte Sonneneinstrahlung und enorm hohe Temperaturen sollten vermieden werden. Nach Anbruch der Flasche eignet sich am besten der Kühlschrank als Lagerort. 


Ich habe meinen Liebelei Likör bestellt, aber leider ist die Sendung noch nicht eingetroffen. Was mache ich nun?

Nach deiner Bestellung erhältst du über unseren Webshop oder Amazon eine Nachricht mit deiner Sendungsverfolgungsnummer. Diese kannst du hier eingeben, um deine Sendung zu verfolgen: https://www.dpd.com/de/de/empfangen/sendungsverfolgung-und-live-tracking/

 

Sollte dein Paket nach der Versandbestätigung innerhalb von 7 Tagen noch nicht geliefert oder sollte es nach Nicht-Antreffen an der Zieladresse nicht im DPD Shop abgegeben worden sein, dann melde dich bitte bei uns: hallo@liebelei.de.


Gibt es bei Liebelei Liköre einen Werksverkauf?

Ja, in unserem Büro in Chemnitz (Waisenstraße 13, 09111 Chemnitz) hast du von Mo. - Fr. die Möglichkeit, unsere Produkte direkt vor Ort zu kaufen. So sparst du die Versandkosten und kannst uns kennenlernen. Schreibe uns am besten eine Mail, wenn du gern in den Laden kommen willst: hallo@liebelei.me


Ich möchte gern eine Großbestellung aufgeben. Bei wem kann ich mich melden?

Das hört sich super an! Melde dich gern bei uns per eMail: hallo@liebelei.me und sage uns, um welche Menge und welches Produkt es sich handelt und wer unser Ansprechpartner ist. Wir werden dann unverzüglich mit dir Kontakt aufnehmen. 


Wo kommen die Eier her, die im Liebelei Eierlikör stecken?

Unsere Eier stammen aus nachhaltiger Erzeugung von zertifizierten Höfen aus der Region. Zudem wird uns lediglich das Eigelb geliefert, sodass das Eiweiß ohne Probleme anderen Unternehmen wie Bäckereien zur Verfügung gestellt werden kann.


Bei meinem Liebelei Likör hat sich eine goldgelbe Flüssigkeit abgesetzt - ist der Eierlikör schlecht?

Nein! Die goldgelbe Flüssigkeit ist sogenanntes Eigold und eher ein Qualitätsmerkmal unserer Liköre als ein Mangel. Eigold setzt sich nur ab, wenn der Likör ohne Zusatzstoffe und Emulgatoren also lediglich aus natürlichen Lebensmitteln hergestellt wird - so wie es bei unseren Liebelei Eierlikören der Fall ist.


Kann ich Liebelei Eierlikör trinken, wenn ich allergisch auf Milchprodukte, Gluten oder Nüsse bin?

Alle unsere Liebelei Eierliköre enthalten Kaffeesahne. Aufgrund dessen ist es für Personen mit einer Laktose-Intoleranz nicht empfehlenswert den Likör zu trinken. 

Unser Liebelei Spektakulatius enthält Gewürze aus nachhaltiger Erzeugung, die eventuell bei gluten-intoleranten Personen in besonderen Fällen allergische Reaktionen auslösen können.  

Unser Liebelei Schokokuss enthält verschiedene Kakaosorten, welche in einigen Fällen Spuren von Nüssen enthalten können. 


Ich möchte den Eierlikör gern warm trinken. Geht das?

Ja! Du kannst den Eierlikör auch gern warm genießen - pur oder in Milch, Apfelsaft o.Ä. eingerührt. Bitte achte darauf, dass eine Temperatur von 58°C nicht überschritten wird, da das Ei im Eierlikör sonst stockt.