Ausgezeichnete Qualität Unsere Eierliköre sind mehrfach GOLD-prämiert vom DLG.
100% natürliche Zutaten Wir verwenden ausschließlich die besten, rein natürlichen Zutaten.
Liebevoll handgemacht In Handarbeit hergestellt, abgefüllt, mit dem Etikett beklebt und verpackt.
Mehr als 150.000 Kunden Liebelei schmeckt unvergleichlich gut. Nicht nur in der kalten Jahreszeit.

Häufig gestellte Fragen (und die passenden Antworten)

Hier findet ihr die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen an unseren Kundenservice. Ihr habt trotzdem noch eine Frage? Kein Problem, schreibt uns einfach eine Email an hallo@liebelei.me. Wir melden uns schnellstmöglich bei euch.

Durch den hohen Zucker- und Alkoholanteil (von 14% Alc.) wird der Eierlikör auf natürliche Weise konserviert. Der Liebelei Bio Eierlikör gehört zu den Spirituosen und daher gibt es bei unserem Bio Eierlikör auch kein MHD-Datum, weil es nicht notwendig ist.
Du kannst unsere Bio Eierliköre also beispielsweise noch ein Jahr nach dem Erwerb bedenkenlos genießen.

Die Produkte werden über die Zeit nur ein wenig dickflüssiger. Nach Anbruch der Flasche sollte der Likör im besten Fall innerhalb von vier Wochen aufgebraucht werden, sofern die Flasche sowieso nicht am Abend gleich alle ist ;).

Unsere Eier stammen aus biologischer Freilandhaltung.
Das bedeutet, viel Platz, gesundes Bioland-Futter aus eigenem Anbau und viel Licht und Scharrraum für die Hühner. Bei der Geflügelart handelt es sich zudem um sogenannte Sandy-Tiere.
Hier wird darauf geachtet sowohl die Hennen als auch die Bruder-Hennen großzuziehen.

Am Ende macht genau das ein gutes Ei aus und bereichert so die Qualität und die Ansprüche unserer Liebelei Bio Eierliköre.
Wir finden das schmeckt man auch!

Optimal ist eine stehende Lagerung an einem dunklen und kühlen Ort. Direkte Sonneneinstrahlung und enorm hohe Temperaturen sollten vermieden werden. Nach Anbruch der Flasche eignet sich am besten der Kühlschrank als Lagerort.

Wir versprechen dir, dass wir deine Bestellung innerhalb der nächsten 24h nach Eingang deiner Zahlung versandfertig machen und an unseren Versand-Dienstleister DHL übergeben.

Nach der Bestellung erhältst du eine Nachricht mit deiner Sendungsnummer (Tracking-ID). Diese kannst du auf dieser Seite eingeben, um deine Sendung zu verfolgen.

Sollte deine Sendung nach der Versandbestätigung durch uns nicht innerhalb von 3 Werktagen geliefert sein oder sollte es nach dem ersten Zustellversuch an der Zieladresse nicht in einem DHL Shop abgegeben worden sein, dann schreib uns bitte eine E-Mail mit deinem Anliegen und der Sendungsnummer an hallo@liebelei.me. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich, um die Lösung deines Anliegens.

Ja, das ist möglich. Bitte prüfe die korrekte Angabe der Packstation und deiner DHL-Kundennummer bei der Eingabe deiner Daten in dem Bestellformular.

Ja, in unserem Standort in Chemnitz (Waisenstraße 13, 09111 Chemnitz) hast du im Regelfall von Mo. – Fr. von 9 – 15 Uhr die Möglichkeit, unsere Produkte direkt vor Ort zu kaufen. So sparst du Versandkosten und kannst uns vor Ort kennenlernen.

Das hört sich super an! Melde dich gerne im ersten Schritt mit deinen Wünschen bei uns per E-Mail an handel@lange-rebsch.com. Wir werden dann schnellstmöglich mit dir Kontakt aufnehmen.

Nein! Die goldgelbe Flüssigkeit ist sogenanntes Eigold und eher ein Qualitätsmerkmal unserer Bio Eierliköre als ein Mangel. Eigold setzt sich nur ab, wenn der Likör ohne Zusatzstoffe und Emulgatoren, also lediglich aus natürlichen Lebensmitteln hergestellt wird. Daher setzt sich Eigold bei unseren Liebelei Bio Eierlikören unten am Boden ab.

Alle unsere Liebelei Bio Eierliköre enthalten Eigelb und Sahne. Deshalb sind sie für Personen mit einer Laktose-Intoleranz nicht geeignet.

Alle Eierliköre sind glutenfrei.

Unsere Sorte Liebelei SCHOKOKUSS enthält verschiedene Kakaosorten, welche in einigen Fällen Spuren von Nüssen enthalten können.

Ja! Du kannst den Eierlikör auch gerne warm genießen. Ob pur oder in Milch, Apfelsaft o.Ä. eingerührt, du hast die Wahl. Bitte achte aber beim Erhitzen darauf, dass eine Temperatur von 58°C nicht überschritten wird.